Recital Musikforum Eilbek

vorm. Musikschule „Achtel & Co.“

Mitmieter für Übungsraum gesucht!

Erstellt von Schulleitung am 17. Oktober 2009

Aktuell (Stand April 2009) suchen wir einen Mitmieter für unsere Übungsräume. Wir können Ihnen rund um die Uhr nutzbare, gut schallisolierte und alarmgesicherte Räume von 8 bis 20 Quadratmetern bieten, teilweise mit der Möglichkeit, vorhandene Instrumente und Equipment mitzubenutzen.

Das Angebot richtet sich sowohl an Einzelpersonen als Proben- oder Unterrichtsraum (Musiker, Lehrer) als auch an Ensembles und Bands, die einen Übungsraum suchen. Unsere Teeküche (u.a. mit Geschirrspühler und Kühlschrank) steht Ihnen natürlich auch zur Verfügung. Unsere Bühne eröffnet Ihnen weitere Möglichkeiten für eigene Veranstaltungen.

Bitte sprechen Sie uns für weitere Informationen an!

img_1261

Übungsraum einer Band

img_1268

Ausgestatteter Übungsraum

img_1256

Probenraum eines Musikers

Abgelegt unter Angebot | Kommentare deaktiviert für Mitmieter für Übungsraum gesucht!

Besuch im Klingenden Museum

Erstellt von Schulleitung am 5. Juli 2009

Am Sonntag, 05.07.2009 waren wir mit Kindern der Musikschule und Gästen zu einer spannenden Stunde im „Klingenden Museum“: Direkt in den „Katakomben“ (Souterrain) der Laeiszhalle können Kleingruppen klassische Musikunstrumente kennenlernen und ausprobieren. Dies war nicht unser erster und bestimmt auch nicht der letzte Besuch dort!

Besuch im Klingenden Museum (Laeiszhalle)

Besuch mit Kindern der Musikschule und Gästen im Klingenden Museum (Laeiszhalle)

Abgelegt unter Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Besuch im Klingenden Museum

Schülervorspiel am 04.07.2009

Erstellt von Schulleitung am 4. Juli 2009

Beim Sommerkonzert in der Musikschule „Achtel & Co.“ am 04.07.2009 um 16 Uhr standen auf dem Programmzettel:

  • Bengt B. – Rock on the Rocks
  • Robert H. – Der Mond ist aufgegangen
  • Clara H. – P. Tschaikowski, Schwanensee
  • Nirojan N. – Falkenflug / J. Küffner, Andantino op. 80/2
  • lsgard K. – G. Bumcke, Andante con moto op. 43
  • Cornelia G., Jonas P. – Backwater Blues
  • Antonia L. – Pfannkuchen
  • Pia Z. – Lv. Beethoven, Freude schöner Götterfunken
  • Adriana B. – Hänschen klein
  • Iken H., Melissa A. – Kleines Gruselstück / Eine kleine Geige
  • Janine S., Feline S.-A. – Es tönen die Lieder
  • Moritz H. – What shall we do with the drunken sailor
  • Julie B. – J.S. Bach, Musette 1 Seifenblasen
  • Marie T. – L. Mozart, Marsch
  • Laura T. – C. Gurlitt, Nächtliche Reise
  • Remziye Ü – Abzählvers / Oh, when the saints / Largo
  • Michelle W. – G. Rossini, Wilhelm Teil / Rock ott the Rocks
  • Feline S.-A. – Drei Klezmer-Titel: Wo is doss gessele? / As der Rebbe lacht / A soj wayt awek fun mir
  • Max S.-A. – Elton John, Song for Guy

Es war eine ganz wunderbare Stunde mit selbstgemachter, stimmungsvoller Musik, die oft sogar zum Mitklatschen angeregt hat! Vielen Dank an alle kleinen Musikanten!

Abgelegt unter Konzert, Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Schülervorspiel am 04.07.2009

Einweihungskonzert Truhenorgel am 14. Februar

Erstellt von Schulleitung am 15. Februar 2009

Am Abend des 14.02.2009 fand das Einweihungskonzert unserer Truhenorgel statt, mit dem wir den Zuwachs in unserer Instrumentenfamilie gebürend gefeiert haben!

Programm

  • G. Händel, Ouvertüre und Arien aus „Rinaldo“ für zwei Altblockflöten und „basso continuo“ (B.C.).
  • J. C. Pepusch, „When Loves soft passion“, Kantate für Sopran, Altblockflöte uud B.C.
  • J. C. Schickhardt, Konzert IV für vier Altblockflöten und B.C.: Allegro — Vivace — Largo e Affettuoso — Allegro — Menuett
  • J. S. Bach, Konzert C-Dur für Orgel und Cembalo BWV 1061: Allegro moderato — Adagio ovvero Largo — Fuga Allegro
  • A. Vivaldi, Larghetto für Violoncello und Orgel
  • J. S. Bach, „Jesus bleibet meine Freude“ für Tenorblockflöte, Violoncello und Orgel
  • A. Hammerschmidt, Canzon für zwei Sopranblockflöten und B.C.
  • D. Buxtehude, „Also hat Gott die Welt geliebt“, Solokantate für Sopran, zwei Altblockflöten und B.C.: Sonata — Allegro — Andante con moto — Allegro

Ausführende

Das Ensemble „Freundeskreis Achtel & Co.“:

  • Marianne Bruhn: Sopran
  • Sabine Wagner-Riemann, Clemens Reise, Gundi Voigt, Kazuko Tsunoda, Max Schulz-Alsen: Blockflöten
  • Gerhard Riemann – Violoncello
  • Jörg Diener, Michael Turkat: Cembalo und Orgel

Abgelegt unter Konzert | Kommentare deaktiviert für Einweihungskonzert Truhenorgel am 14. Februar

Schülervorspiel 17. Januar

Erstellt von Schulleitung am 17. Januar 2009

Am 17.01.2009 fand um 16:00 in der Musikschule ein sehr gut besuchtes Schülervorspiel statt: Viele gut vorbereitete, kleine und größere MusikerInnen trugen vor zahlreichem Publikum aus Familien und Freundeskreis ihre Stücke vor.

Für eine kleine „Dia-show“ mit Impressionen aus der Veranstaltung klicken Sie bitte auf eines der Galeriebilder unten:

Abgelegt unter Organisatorisches | Kommentare deaktiviert für Schülervorspiel 17. Januar

Konzerte

Erstellt von Schulleitung am 27. November 2008

Auftritte vor Publikum haben für uns, Schüler und Lehrer gleichermaßen, lange Tradition und sie sind fester Bestandteil des schulischen Lebens bei „Achtel & Co.“. Besonders natürlich zur Weihnachtszeit, aber auch bei vielen anderen Gelegenheiten (weitere Informationen).

Einen Überblick über kürzlich stattgefundene Konzerte sowie geplante Veranstaltungen geben wir Ihnen im Folgenden:

Konzerte von und mit Achtel & Co.-Kindern

Rückblick

Schülerkonzert in der Musikschule vor großem Publikum

Schülerkonzert in der Musikschule

Das letzte Schülerkonzert fand am 22.01.2017 im Rahmen unserer Feier zum 30-jährigen Jubiläum der Musikschule Achtel & Co. statt. Programm und Photos sind hier zu finden.

Im April 2016 fand in den Räumen der Musikschule in Hasselbrook ein großes Schülerkonzert statt. Von dieser Veranstaltung  berichten wir in diesem Beitrag.

Am 1. Advent 2015 gestalteten Kinder der Musikschule einen Nachmittag in der Ernst und Claere Jung Stiftung in Othmarschen.

Am 22.02.2015 versammelte sich großes Publikum auf und vor der großen Bühne in der Musikschule „Achtel & Co.“, um die weit über zwanzig Schülerinnen und Schüler beim Vorspielen zu erleben und begeistert mit großem Applaus zu unterstützen. Die Photos der Veranstaltung sind online.

Das vorherige Schülerkonzert veranstaltete die Musikschule im Rahmen des lebendigen Adventskalender im Ruckteschell-Heim im Dezember 2014.

Das Schülerkonzert am 15.06.2014 fand unter sehr reger Beteiligung im großen Saal der Musikschule statt. Die Bilder von der Veranstaltung sind online.

Am 11.06.2014 fand auch ein Schülervorspiel in der Christuskirche Othmarschen statt.

Das weihnachtliche Schülerkonzert fand 2013 am 08.12. in den Räumen der Musikschule statt. Die Bilder der Veranstaltung sind online.

Am 24.02.2013 fand in den Räumen der Musikschule „Achtel & Co.“ ein Schülerkonzert statt. Mehr zu der sehr schönen Veranstaltung und auch Photos finden Sie auf dieser Seite.

Am 12.12.2012 um 16.30 Uhr haben Kinder der Musikschule eine Weihnachtsfeier im Ruckteschell-Heim mit Ihren Beiträgen bereichert. Die Familien der vorspielenden Kinder waren ebenfalls herzlich willkommen. Bilder der Schülerkonzerts sind hier zu sehen.

Am 02.12.2012 spielten die Musikschulkinder um 15.30 Uhr ein Konzert zum 1. Advent in der Ernst und Claere Jung-Stiftung in Othmarschen.

Die Feiern zum 25-jährigen Bestehen der Musikschule begannen am 05.02.2012 mit einem Schülerkonzert ab 15:00 Uhr in den Räumen der Schule: Ab 17:00 Uhr folgte ein Lehrerkonzert sowie Auftritte diverser Ensemble unter Mitwirkung von Freunden der Musikschule sowie unserer beliebten Truhenorgel. Ab 19:00 Uhr spielte noch eine „Very little Big Band“ fetzigen New Orleans Jazz und andere bekannte Nummern.

Am 27.02.2012 feierten wir das Jubiläum auch im Gemeindesaal der Christuskirche Othmarschen. Bilder vom Schülervorspiel sind online.

Konzerte in unseren Räumen

Über den Termin des nächsten Schülervorspiels informieren wir an dieser Stelle frühzeitig (siehe oben). Natürlich werden die Vortragenden vorab von unseren Planungen informiert und können sich gut vorbereiten. Alle Anderen werden herzlich als Publikum eingeladen und dürfen gern durch applaudieren und unterstützen. Wir freuen uns für die Kinder über zahlreiche Gäste!

Weitere Konzerte von Musikern aus unserem Haus

Rückblick

Am 19.12.2015 musizierte das Ensemble „Hasselbrook“ der Musikschule im Rahmen des „Lebendigen Advents“ im Ruckteschell-Heim in Wandsbek.

Am 22.11.2015 umrahmte „con flauto“ die Gedenkfeier um Totensonntag im Bestattungshaus Bauermann in Ahrensburg.

Am 28.10.2015 um 15:30 Uhr spiele das Ensemble „con flauto“ im Ruckteschell-Heim in Wandsbek Werke von J.S. Bach, J.C. Wagenseil, L. Boccherini u.a.. Am Folgetag trat „con flauto“ mit demselben Programm in der Ernst und Claere Jung Stiftung in Othmarschen auf.

Am 26.09.2015 um 18:15 Uhr hat „con flauto“ ein neues Programm in der Osterkirche zur Aufführung gebracht.

Am 05.03.2015 wurde um 15:30 Uhr ein Konzert in der Ernst und Claere Jung Stiftung gegeben.

Am 09.03.2015 spielte das Ensemble „con flauto“ um 15:30 Uhr im Ruckteschell-Heim mit gleichem Programm wie am 28.02.2015 um 18:15 Uhr in der Osterkirche.

15.11.2014: Das Ensemble „con flauto“ trat in der Gethsemane-Kirche in Neuschönningstedt um 18:00 Uhr auf.
22.11.2014: Dto. in der Osterkirche um 18:15 Uhr.
23.11.2014: Dto. im Bestattungshaus Bauermann um 15:00 Uhr.

25.10.2014: Gerhard Riemann und Sabine Wagner-Riemann spielten in der Osterkirche um 18:15 Uhr.

27.09.2014 um 19:00 Uhr: Das Ensemble Hasselbrook spielte ein Konzert in der Kreuzkirche Stellingen.

Darüber hinaus haben wir folgende Konzerte in den verschiedenen Ensembles mit Musikern und Freunden unseres Hauses gespielt:

30.08.2014 um 19:00 Uhr: „con flauto“ spielte ein Konzert in der Kreuzkirche Stellingen

24.08.2014 um 18:00 Uhr: „con flauto“ spielte in der Kirche St. Anschar in Eppendorf

29.06.2014 um 12:00 Uhr: Orgelmatinee mit der Truhenorgel mit anschließendem gemütlichen Beisammensein in der Musikschule „Achtel & Co.“

26.04.2014 um 19:00 Uhr: Sabine Wagner-Riemann wirkte mit bei einem Benefizkonzert in der Stellinger Kirche.

11.03.2014: „con flauto“ spielte im Ruckteschell-Heim dieses Programm..

13.03.2014: Dto. in der Ernst und Claere Jung Stiftung.

22.02.2014: Dto. in der Osterkirche.

16.02.2014: Das Ensemble „Hasselbrook“ der Musikschule spielte um 16:00 Uhr in der St. Michaelskapelle in Volksdorf.

„con flauto“ spielte am 23.08.2013 ein Benefitzkonzert im Bestattungshaus Bauermann mit folgendem Programm. Ein ähnliches Programm wurde in der Gethsemane-Kirche zu Reinbek-Neuschönningstedt am 21.09.2013 gegeben.

„con flauto“ spielte am 22.06.2013 um 18:15 Uhr in der Osterkirche. Das Konzertprogramm ist online.

„flaucello“ spielte am 22.03.2013 im Rahmen von „Musik und Texte“ um 18:30 Uhr in St. Petri und Pauli in Bergedorf.

„con flauto“ spielte am 05.03.2013 um 15:30 Uhr im Ruckteschell-Heim und am 07.03.2013 um 15:30 Uhr in der Ernst und Claere Jung Stiftung.

Am 23.02.2013 spielt das Ensemble „con flauto“ um 18:15 Uhr in der Osterkirche Werke von Händel, Telemann, Mozart u.a.. Das vollständige aber vorläufige Programm ist bereits online.

„con flauto“ in Kleinstbesetzung mit Sabine Wagner-Riemann und Jörg Diener musiziert am 11.01.2013 im Rahmen von „Musik und Texte“ um 18:30 Uhr in St. Petri und Pauli in Bergedorf.

Konzert in der Versöhnungskirche

Konzert in der Versöhnungskirche 2009

Weitere Informationen zu frühreren Konzerten und Veranstaltungen unseres Hauses finden Sie im Bereich Aktuell oder in den Beiträgen oben rechts auf der Seite. Sie können auch in allen Seiten unserer Website nach „Konzert“ suchen.

 

Abgelegt unter | Kommentare deaktiviert für Konzerte

Lesung mit Lotte Kinskofer

Erstellt von Schulleitung am 15. November 2008

Die Autorin Lieselotte Kinskofer war am 15.11.2008 auf Ihrer Lesereise in Norddeutschland zu Besuch in unserer Musikschule. An diesem trüben Samstagnachmittag haben sich über fünfzig kleine und erwachsene Zuhörer in unseren Räumen versammelt, um der Autorin selbst aus ihren liebevollen Werk „Der Klavierling“ zu hören.

Mit ihrem Vortrag hat sie die Freunde von „Crescendo“ (dem Klavierling) an die bewegenden Erlebnisse des kleinen Wesens erinnert, der auf den Hämmerchen im Klavier falsche Töne verhindert und im Überschwang auch gern mal die eine oder andere Note beifügt… Das war bei unseren kleinen Musikanten, die die Lesung mit ihren Stücken an Klavier und Flöte unterbrochen haben, eigentlich gar nicht nötig!

Jeder, der die Abenteuer von Crescendo und seinen menschlichen Freunden noch nicht kannte, hat Frau Kinskofer durch ihr lebendiges Vorlesen neugierig auf ihr Buch und das „Erlebnis Musik“ gemacht! Kein Wunder, dass zum guten Schluss alle mit in den großen Chor eingestimmt haben!

Wir nehmen die Erinnerung an einen schönen Nachmittag und eine Widmung im Buch mit nach Haus – der eine oder andere wird vielleicht in seinem Instrument nachsehen, ob dort auch ein kleiner Klavierling für den guten Ton sorgt!?

Abgelegt unter Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Lesung mit Lotte Kinskofer

Weihnachten im Ruckteschell-Heim

Erstellt von Schulleitung am 30. Oktober 2008

Am 17.12.2008 umrahmen Kinder der Musikschule „Achtel & Co.“ die Weihnachtsfeier im Ruckteschell-Heim mit festlicher Musik. Beginn: 15:00 Uhr.

Außerdem tritt das Flötenensemble der Musikschule „Achtel & Co.“ im Rahmen des „Lebendigen Adventskalenders“ bereits am 06.12.2008 mit einem klassischen Programm im Ruckteschell-Heim auf.

Abgelegt unter Konzert | Kommentare deaktiviert für Weihnachten im Ruckteschell-Heim

Sebastian Albrecht

Erstellt von Schulleitung am 17. September 2008

Sebastian Albrecht

Sebastian Albrecht

Ich heiße Sebastian Albrecht und unterrichte in der Musikschule „Achtel & Co.” die Fächer Saxophon, Klarinette und Querflöte.

Seit 1994 spiele ich Saxophon und habe im Laufe der Jahre einige Bands und Ensembles durchlaufen, z.B. das LJJO (LandesJugendJazzOrchester) Hamburg, LJJO Schleswig-Holstein und das BuJazzO (BundesJazzOrchester).

Im Sommer 2008 habe ich mein Saxophonstudium an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater mit dem Diplom abgeschlossen.

In meinem Unterricht steht die Musik im Vordergrund. Meine Schüler sollen ein Bewusstsein für gute Musik entwickeln. Wenn Musik gut ist, dann ist es egal, ob es Rock, Pop, Hip-Hop, Klassik, Jazz oder eine andere Stilistik ist. Musik ist eine Sprache, die jeder versteht und die schönste Kunstform seine Gefühle und Gedanken auszudrücken. Ich helfe meinen Schülern diese Sprache zu erlernen.

Dazu gehört neben der Instrumentaltechnik auch musiktheoretisches Wissen, das Erarbeiten verschiedener Musikstile und Übetechniken. Auch Improvisationsunterricht und die gezielte Vorbereitung auf ein Musikstudium sind möglich.

Musik soll vor allem Spaß machen, jedoch ist mir auch wichtig, dass meine Schüler erfahren, dass man nur durch regelmäßiges Üben und Ausdauer auf seinem Instrument besser werden kann. Genauso wichtig sind der Rückhalt und die Unterstützung der Eltern, damit ein befriedigendes Ergebnis erzielt werden kann.

Falls Du Saxophon, Klarinette oder Querflöte spielen lernen möchtest, dann sollten wir uns demnächst mal bei einer Probestunde kennenlernen.

Abgelegt unter | Kommentare deaktiviert für Sebastian Albrecht

Klangparcour / Nacht der Kirchen

Erstellt von Schulleitung am 7. September 2008

Am 20. September 2008 fand die Nacht der Kirchen zum fünften Mal statt. Diesmal beteiligte sich die Musikschule Achtel & Co. daran:

Bei der Christuskirche (Carl-Petersen-Straße 59b, Ecke Sievekingdamm) der evangelisch-methodistischen Kirchengemeinde Hamburg-Hamm organisierten wir im Thörls-Park Nähe U3 „Burgstraße“ einen „Klangparcour“, in dem Kinder von 3-12 Jahren einen Eindruck von Tönen, Klang und Musikinstrumenten gegeben hat. Diese Veranstaltung fand nicht nur bei strahlendem Sonnenschein „open-air“ statt, sondern auch viele Begeisterte!

Zur Eröffnung der Veranstaltung traten auch einige unserer Kinder in einem kleinen Konzert auf. Hier einige Bilder vom Tage:

Abgelegt unter Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Klangparcour / Nacht der Kirchen