Recital Musikforum Eilbek

vorm. Musikschule „Achtel & Co.“

Klarinette

Da die Klarinette in vielen Stilrichtungen (zum Beispiel Klassik, Jazz, Klezmer, Blasmusik) zu finden ist, ist sie auch sehr beliebt.

Von Anfang an kann in der gewünschten Stilrichtung Unterricht genommen werden, da es inzwischen eine sehr große Auswahl an Klarinettenschulen und Noten gibt. Die Klarinette gibt es in zwei verschiedenen Systemen. Das am weitesten verbreitete, französische System und das besonders in Deutschland gebräuchliche deutsche System.

Neben der normalen B-Klarinette, mit der jeder Schüler üblicherweise anfängt, gibt es auch spezielle „Kinderklarinetten“, deren Mechanik an kleine Finger angepasst ist. Dadurch ist die Klarinette recht früh erlernbar.

Es gibt nur zwei Vorraussetzungen für den frühen Start: Die großen Schneidezähne müssen schon komplett da sein und die Finger müssen wenigstens für die kleine Klarinette lang genug sein. Für die erste Zeit können problemlos Klarinetten in Fachgeschäften gemietet werden.

Klarinettenunterricht wird als Einzel und Gruppenunterricht angeboten. Bei einer Gruppengröße zwischen 5 und 10 Schülern bringt der Unterricht am meisten Spaß und es können sehr gut auch mehrstimmige Kompositionen gespielt werden. Im Gruppenunterricht gilt die einzige Vorraussetzung, dass alle Schüler ein einheitliches System spielen, deutsches oder französisches System.

Sind Sie interessiert? Dann lassen Sie sich konkret von uns beraten! Wir freuen uns auf Ihren Anruf!