Recital Musikforum Eilbek

vorm. Musikschule „Achtel & Co.“

Sabine Wagner-Riemann

Sabine Wagner-Riemann

Lieber Musikfreund!

Ich begrüße Sie auf den Webseiten der Musikschule, die seit 1987 in Hamburg besteht und die ich seit 1995 bis 2016 als Alleininhaberin geleitet habe. 

Dabei kam mir immer wieder meine erste Ausbildung zur Musikalienhändlerin sowohl fachlich (Kompetenz in der Beratung und Beschaffung von Instrumenten und Noten) als auch kaufmännisch zu Gute.

Der zweite Bildungsweg zur Musiklehrerin in den Fächern Musikalische Früherziehung, Blockflöte und Klavier folgte recht bald, weil der Wunsch, im pädagogischen Bereich zu arbeiten immer da war.

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit lag in der Hinführung sehr junger Menschen zur Musik im sog. Musikgarten gefolgt von der Musikalischen Früherziehung. Die logische Fortsetzung ist dann der Instrumentalunterricht. Aber auch die Arbeit mit Erwachsenen jeden Alters liegt mir sehr am Herzen.

Seit 1989 habe ich die Musikschule ebenfalls in der Christuskirchengemeinde mit den Instrumenten Blockflöte und Klavier fest etabliert. Sie ist im Laufe der Jahre fester Bestandteil der Gemeindeaktivitäten geworden. Zudem gibt es dort auch eine enge Zusammenarbeit mit der Kita und dem benachbarten Altersheim „Ernst und Claere Jung Stiftung“. Das nicht zuletzt auch durch regelmäßige Kinderkonzerte, meine musikalische Begleitung der wöchentlichen Andachten sowie mein vertretungsweises Orgelspiel im Gottesdienst möglich geworden. Diese Vertretungen mache ich nicht nur dort, sondern auch in ganz Hamburg und Umgebung. Außerdem spiele ich mit dem von mir ins Leben gerufenen Ensemble „con flauto“ mehrfach im Jahr in kleinen Kirchen sowie im Ruckteschell-Heim in Eilbek.

Bei mir und meinen Kollegen steht immer der Mensch mit seinen Wünschen, Begabungen und Fähigkeiten im Mittelpunkt. Jeder wird dort „abgeholt“, wo er gerade steht. Der Unterricht findet in menschlich angenehmer Atmosphäre statt; immer unter dem Motto, dass die Beschäftigung mit der Musik Freude machen und den Menschen bereichern soll.

Das Repertoire in der Musikschule richtet sich weitestgehend nach den Wünschen der SchülerInnen und ist sehr weit gefächert. Alle KollegInnen bemühen sich, neben der Grundkenntnissen der Musiklehre und der Technik beim jeweiligen Instrument die Bandbreite der Literatur möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Niemand ist an einen strengen Lehrplan oder eine Norm gebunden.

Ich bin sicher, dass Ihnen das Angebot der Musikschule unter der neuen Leitung von Josef Wendelin Schäfer zusagt und würde mich sehr freuen, Ihnen bald mal in den Räumen der Musikschule oder bei dem einen oder anderen Konzert zu begegnen!

Ich freue mich auf Sie!

Ihre Sabine Wagner-Riemann