Recital Musikforum Eilbek

vorm. Musikschule „Achtel & Co.“

Archiv für die 'Information' Kategorie

Schülerkonzert 02/2015

Erstellt von Schulleitung am 22. Februar 2015

Am 22.02.2015 fand ein Schülerkonzert im großen Saal der Musikschule statt. Es haben sich viele zum Vorspielen angemeldet, u.a. auch Schüler, die wir im Rahmen der gebundenen Ganztagsschule Hasselbrook betreuen. Das hat uns sehr gefreut und auch, dass so viele Freunde und Familien die Musiker zu dieser anderthalbstündigen Veranstaltung begleitet haben!

Zum Abschluss spielten traditionell wieder die „Hasselrocker“ und sorgten wie immer für einen schwungvollen Abschluss!

Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten und Unterstützer!

Abgelegt unter Information | Kommentare deaktiviert für Schülerkonzert 02/2015

Musiktheorie

Erstellt von Schulleitung am 29. April 2013

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,

in den vergangenen Wochen haben einige Kinder im Klavierunterricht bei Inna Sehn eigene, kleine Melodien komponiert, konnten aber die Noten nicht aufschreiben. So kamen wir auf die Idee, als Zusatzfach „Musiktheorie“ (Allgemeine Musiklehre) für Kinder ab der 5. Klasse anzubieten. Damit soll den SchülerInnen eine Übersicht über Musik mit dem Schwerpunkt „Gehörbildung“ vermittelt werden.

Inhalt des Unterrichtes soll sein:

  • Notenlehre
  • Rhythmus
  • Taktarten
  • Tonleitern
  • Intervalle (Abstand von Ton zu Ton)
  • Dreiklänge.

Da sowohl die SchülerInnen als auch meine Kollegin in der Woche keine Zeit mehr zur Verfügung haben, bieten wir als Termin an:

Samstags um 11.30 Uhr (45 Minuten)

Kosten: € 25,00 mtl.

Für eine sinnvolle Arbeit sollte die Gruppe aus mindestens 5 Personen bestehen.

Bei Interesse melden Sie sich bei der Musikschule!

Abgelegt unter Angebot, Information, Unterricht | Kommentare deaktiviert für Musiktheorie

Feier zum 25. Jubiläum

Erstellt von Schulleitung am 10. Februar 2012

Am Sonntag, den 05.02.2012 beging die Musikschule „Achtel & Co.“ ihr 25-jähriges Bestehen mit einer fröhlichen Feier in der bekannt-beliebten, sehr familiären Atmosphäre und selbstverständlich viel Musik.

Zum Auftakt haben die Schülerinnen und Schüler der Musikschule ihr Können bei einem vielbeklatschten Vorspiel gezeigt. Wieder waren fast alle Schützlinge der sechs Lehrer mit ihnen Instrumenten angetreten und sorgten für viel Freude bei den Zuhörern – und natürlich besonders bei ihren Familien.

In einer Ansprache dankte die Gründerin und Leiterin der Musikschule, Frau Sabine Wagner-Riemann, den Beteiligten für Ihren Einsatz und hob besonders die Rolle der Eltern und Großeltern in den Vordergrund, die die Kleinen so regelmässig zum Musizieren motivieren und mindestens einmal in der Woche zum Üben in die Schule geleiten. Die herzliche Miteinander in der Musikschule ist eben auch wegen des Zuspruchs der Eltern möglich und ein wirkliches „Geben und Nehmen“. Auch an dieser Stelle sei allen nochmals gedankt!

Nach den Schülern sorgten die Lehrer für ein heiteres Ständchen mit bekannten Geburtstagsmelodien. Währenddessen konnten sich alle am Buffett stärken und die Pausen für Gespräche nutzen oder sich einfach auf den Bänken niederlassen. Wer wollte, konnte sich auf einem Großbildschirm Aufnahmen vor allem der jüngsten fünf Jahre des musikalischen Lebens in der Musikschule ansehen – auch zeugten Bilder aus Konzerten der Ensembles „con flauto“ und „flauchello“ vom Engagement des musikalischen Freundeskreises der Musikschule, zu der gestandene (Kirchen-)Musiker, z.B. Kantore, Violinspieler, Flötisten und Vokalistin gehören.

Eben dieser Freundeskreis bestritt dann mit mehreren Kurzkonzerten in wechselnden Zusammensetzungen einen weiteren Programmpunkt des Nachmittags. Die hauseigene Ttruhenorgel kam dabei des öfteren zum Einsatz und sorgte mit Ihrem wohlgestimmten Klang für viele ganz „festliche Noten“ – im übertragenen wie im eigentlichen Wortsinne.

Nicht unerwähnt soll die Jubiläumsansprache von Frau Wagner-Riemann bleiben, die überwiegend als Dankesrede empfunden wurde: Dank an die vielen Unterstützer, die nicht nur diesen freudigen Nachmittag, sondern der Schule seit Anbeginn mit Rat und Tat zur Seite standen. Langjährige Kollegen, hier vor allem Ernst Poets als „Dienstältester“, wurden besonders geehrt. Ohne all‘ diese Menschen wäre die Schule nicht so viele Jahre erfolgreich zu führen gewesen und sie alle haben ihren großen Beitrag geleistet, immer wieder neue Generationen von Schülern für das Musizieren und gerade diese Musikschule zu begeistern. Auch hier nochmals herzlichen Dank an alle Mitstreiter, Helfer und Freunde des Hauses!

Zum guten Schluss des schönen Nachmittags sorgte eine speziell zusammen getretene Combo für einen fetzigen Ausklang! Motto dieser Truppe war „A very little Big Band“… und man darf mit Recht behaupten, sie machten ihrem Anspruch alle Ehre! So professionell kann Musik vorgetragen werden, so abwechslungsreich die Darbietung und so begeistert das Publikum! Als ein Beispiel haben wir hier ein Audiomitschnitt eingefügt, in dem Matthias das Susaphon durch alle auf diesem Instrument spielbaren Oktaven treibt: bei ca. zwei Minuten Restzeit beginnt sein Solo.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die Musikschule „Achtel & Co.“ sagt DANKE für’s Kommen und Dabeisein, für alle Mitbringsel und guten Gaben zum Buffett, für all‘ die netten Worte und guten Wünsche, für jede passende Note und guten Ton! Wir werden auch weiterhin mit ganzem Herzen für das gemeinsame Musizieren von Jung und Alt arbeiten!

Abgelegt unter Information, Konzert, Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Feier zum 25. Jubiläum

Weihnachtsferien

Erstellt von Schulleitung am 1. Dezember 2011

Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür! Sie beginnen in diesem Jahr am 24.12.2011 und enden am 06.01.2012; am Montag den 09.01.2012 ist der erste Schultag nach den Ferien.

Wir wünschen allen Schülern und Freunden unseres Hauses schöne Festtage und friedliche Stunden im Kreise ihrer Familien! Vielen Dank an dieser Stelle für Ihre Treue durch all‘ die Jahre – wir freuen uns auf das gemeinsame Musizieren im nächsten Jahr, unserem 25. Jubiläumsjahr!

Bis dahin die besten Grüße,
auch im Namen aller Kolleginnen und Kollegen,

Ihre Sabine Wagner-Riemann

Abgelegt unter Information, Kollegium, Organisatorisches, Unterricht | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsferien

Adventsvorspiel in der Christuskirche

Erstellt von Schulleitung am 17. Dezember 2010

Abgelegt unter Information | Kommentare deaktiviert für Adventsvorspiel in der Christuskirche

Adventskonzert im Ruckteschell-Heim

Erstellt von Schulleitung am 13. Dezember 2010

Im Rahmen des „lebendigen Adventskalenders“ im Ruckteschell-Heim (Wandsbeker Chausee) haben am 13.12.2010 wieder einmal unsere Schülerinnen und Schüler ein Konzert mit Weihnachtsliedern und anderen bekannten Melodien zur Freude der Bewohner gegeben. Die Zuhörer konnten bei einigen der bekannten Lieder mitsingen und die Kinder konnten zeigen, was sie schon alles können.

Einen kleinen Eindruck vermitteln die folgenden Bilder:

Abgelegt unter Information | Kommentare deaktiviert für Adventskonzert im Ruckteschell-Heim

2. Truhenorgelkonzert

Erstellt von Schulleitung am 24. September 2010

Am Freitag den 24.09.2010 fand in den Räumen der Musikschule das zweite Konzert statt, bei dem unsere Truhenorgel im Mittelpunkt stand.

Abgelegt unter Information | Kommentare deaktiviert für 2. Truhenorgelkonzert

Zuwachs in der Instrumentenfamilie

Erstellt von Schulleitung am 19. August 2008

Nachdem wir ja nun schon ein Spinett, ein Cembalo und mehrere Klaviere in unserer „Tastensammlung“ haben, wurde Ende August 2008 unsere Truhenorgel geliefert! Das vierzig Jahre alte Instrument konnten wir bei einem Pastor in Holland erwerben (vergleichbare Angebote bei Ladach in Wuppertal).

Im folgenden Frühjahr fand dann unser gut besuchtes Einweihungskonzert statt.

Abgelegt unter Information, Organisatorisches | Kommentare deaktiviert für Zuwachs in der Instrumentenfamilie